Ungarn

Wohnen am Balaton

Immobilienkauf in Ungarn

Sortieren nach:  

Immobilienkauf in Ungarn


Ungarn: Zwischen Paprika und Wein, Gulasch und Palatschinken erstreckt sich eine faszinierende Landschaft und eine ungeahnte Herzlichkeit. Finden Sie mit uns – einem langjährigen Vermittler von Immobilien – Ihre passende Traumimmobilie in Westungarn. Ob altes Bauernhaus, Feriendomizil, beschauliche Villa, Liebhaberstück oder Neubau: In Ungarn gibt es noch vergleichsweise günstige Grundstücke oder Häuser. Außerdem liegt das Preisniveau von Waren des täglichen Bedarfes in einigen Bereichen noch merklich unter dem in Deutschland. Die Lebenshaltungskosten entsprechen nur ca. 60 Prozent des Durchschnitts in Deutschland.

In den vergangenen Jahren ist die Nachfrage nach Immobilien jeder Kategorie in Ungarn – vor allem am Balaton – stetig gestiegen. Gute Aussichten also für eine renditestarke Anlage.

Sie sind interessiert? Wir beraten und informieren Sie über alle Möglichkeiten Ihres Immobilienkaufs in Ungarn. KONTAKT

Vom ersten Exposé bis zum unterzeichneten Kaufvertrag und dem Übergang des Eigentums begleiten wir Sie. Mit unserem Netzwerk vor Ort können wir auf Ihre Wünsche und Vorstellungen zum Hauskauf individuell eingehen.

DER IMMOBILIENKAUF

Günstige Preise

Noch gibt es in Ungarn Häuser und Grundstücke zum günstigen Preis, insbesondere im Vergleich zu Deutschland. In den vergangenen Jahren haben sich die Kosten für den Immobilienerwerb direkt am Plattensee rasant erhöht. Dennoch lassen sich günstige Immobilien finden. Wer bereit ist, ein paar Kilometer vom Balaton entfernt zu fahren, kann auch im Umland eine Traumimmobilie finden. In der Bausubstanz liegt viel Potential für individuelle Ideen und der Möglichkeit zum Ausbau für zeitgemäßes Wohnen.

Der Kauf

Der Erwerb von Immobilien durch EU-Bürger ist in Ungarn mit wenigen kleinen Einschränkungen problemlos und rechtssicher möglich. Auf den Kauf einer ungarischen Immobilie ist grundsätzlich das Landesrecht anwendbar.

Der Eigentumsübergang

Klingt nach einem gewaltigen Verwaltungsakt. In Deutschland geht das nur mit einem Notar, der den Kaufvertrag beurkundet und den Vollzug bis zur Eigentumsumschreibung im Grundbuch überwacht. Für den Immobilienkauf in Ungarn ist nicht unbedingt ein Notar erforderlich. Zugelassene Rechtsanwälte übernehmen das Aufsetzen des Kaufvertrags in ungarischer und deutscher Sprache, beglaubigen den Kaufvertragsschluss und überwachen den Vollzug Grundbuch. Das Grundbuchamt in Ungarn arbeitet elektronisch, so dass der Vollzug in der Regel recht schnell vonstatten geht.

Die Finanzierung

Nicht viele Banken in Deutschland finanzieren gern Immobilien im Ausland. Bei Bedarf helfen wir Ihnen gern, einen geeigneten Finanzierer zu finden.

Die Hausverwaltung

Ob als Ferienhaus, als Vermietungsobjekt oder als Ruhesitz: Eine Immobilie sollte verwaltet und gepflegt werden, damit die Substanz dauerhaft erhalten bleiben kann. Kleinere Instandsetzungen, Pflege der Außenanlage, alles vorbereiten, wenn die Familie anreist – das Verwaltungsbüro kann viele Dinge direkt vor Ort abnehmen und organisieren. Das Netzwerk von Lehmann-Immobilien stellt hier ebenfalls bewährte Verwalter vor.

Die Nebenkosten

Auch in Ungarn werden Grunderwerbssteuern fällig, die sog. Vermögensübertragungsgebühr. In der Regel sind das vier Prozent des Verkehrswertes, der vom Finanzamt festgelegt wird und nicht unbedingt mit dem Kaufpreis identisch sein muss.

Die Grundsteuer hingegen legt die Gemeinde fest, deshalb  ist die Höhe durchaus unterschiedlich. Wasser, Energie und Heizen sind vergleichsweise günstig und sollten von einem Konto in Ungarn eingezogen werden. Alle weiteren Nebenkosten wie Maklergebühr, Rechtsanwaltskosten oder Grundbucheintrag werden im Zuge des Kaufs genau ermittelt. So gibt es von Beginn an immer Klarheit, wie teuer die Immobilie wird.

Balaton


 

DAS LEBEN IN UNGARN

Das ungarische Meer

Wer hat das Meer ins Land geholt? Ein Binnenland, ohne direkten Zugang zum Meer und dann gibt es den Begriff „das ungarische Meer“. Was nach einer Geschichte vom Baron Münchhausen klingt, ist in Wahrheit der Plattensee (ungarisch: Balaton). Der größte Binnensee Mitteleuropas liegt in Westungarn und ist ein traditionelles Ziel für Sommerurlauber. Der See ist 79 km lang und im Mittel 7,8 km breit.

Der Ort: Gyenediás

Beliebt bei Jung und Alt ist Gyenediás  ein aktiver und familienfreundlicher Ferienort der West-Balaton Region. Ein sehr beliebter Urlaubsort am Nordufer und nur 100 km entfernt von der westlichen Grenze Ungarns. Der Flughafen in Hévíz liegt nur rund 15 km entfernt. Eingebettet von den Hügeln des Keszthelyer Gebirges und umgeben vom sanften, warmen Wasser des Balaton hat Gyenediás  einen besonderen Reiz. Die 4.000 Einwohner zählende Gemeinde liegt in unmittelbarer Nähe zu Keszthely, der zweitgrößten Stadt am Balaton und ist nur sieben Kilometer entfernt vom weltberühmten Heilbad Hévíz. Unternehmungslustige finden im Trubel des Sommers unzählige Möglichkeiten für abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Abschalten lässt es sich hingegen ganzjährig in den nah gelegenen Thermalbädern oder aber auf den zahllosen und tollen Wander- beziehungsweise Radwegen. Perfekt also für Leute, die Ruhe, Natur und Abwechslung zugleich mögen.

Die Verständigung

„Jó napot!“ heißt „Guten Tag!“. Wer in Ungarn eine Immobilie kauft, sollte überlegen, die Sprache zu lernen. Doch Achtung: ungarisch ist schon schwer, aber zum Glück sprechen viele der knapp zehn Millionen Ungarn Deutsch. Gerade an den touristischen Hotspots, wie Budapest oder rund um den Plattensee, ist die Verständigung mit den Einheimischen auf Deutsch sehr gut möglich. Wer dann auch noch „kérem“ – also Bitte – sagt oder „köszönöm“ – Danke, der wird schnell  in Ungarn heimisch. Die Ungarn gelten als weltoffen, sind gastfreundlich und heißen Ausländer gern Willkommen.

Das Klima

Meist ist es in der Gegend rund um den Plattensee im Sommer sonnig und recht warm. Das Klima gilt als gemäßigt kontinental. Mit über 2.000 Sonnenstunden im Jahr nimmt die Region am Balaton eine Spitzenposition im Vergleich zu anderen Orten in Ungarn ein. Da der Plattensee recht flach ist, steigt im Sommer die Wassertemperatur auf bis zu 28 Grad. Am Balaton gedeihen viele Pflanzen und Bäume, die es sonst nur in mediterranen Regionen gibt.

Die Anreise

Ob die Immobilie als Ferienunterkunft, als Vermietungsobjekt oder als Wertanlage gekauft wird. Die Region ist nur sieben Autostunden vom Großraum Dresden entfernt.

 

 

Lebensunterhalt in Ungarn

Im Vergleich zu Deutschland liegt der Lebenshaltungsindex bei 60,8 Prozent. Damit sind die üblichen Kosten des täglichen Bedarfs um ca. 40 Prozent geringer als bei uns.

Die Einreise nach Ungarn

Da Ungarn zum Schengen-Raum gehört, geht es über die Grenze ohne weitgehende Verzögerungen. Ein Pass oder Ausweis genügt für die Einreise.

Die Infrastruktur in Ungarn

Am Balaton leben sehr viele Deutsche, Österreicher und andere Nicht-Ungarn; und es gibt viel Tourismus. Die Infrastruktur und die ärztliche Versorgung sind voll darauf eingestellt. So gibt es in Ungarn die üblichen Supermärkte, die jeder aus Deutschland kenn.

Die Wohnsitzkarte

Immobilienbesitzer oder Mieter mit einem Zweitwohnsitz können eine Wohnsitzkarte beantragen. Wichtig bei der Beantragung ist der Nachweis, dass man dem ungarischen Staat nicht “auf der Tasche liegen” wird. Man muss also Einkommen oder etwas Vermögen nachweisen. Mit der Wohnsitzkarte vergibt die Gemeinde auch einige Rechte und interessante Vergünstigungen. So gibt es eventuell einen Nachlass auf die jährliche Grundsteuer und in manchen Gemeinden vergünstigte Eintritte in Strandbäder oder vieles mehr. Außerdem berechtigt die Wohnsitzkarte sogar dazu, an diversen Wahlen teilnehmen zu dürfen.

Ungarn und die Finanzen

Im Jahr 2008 war Ungarn pleite. Daraufhin griffen der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Europäische Union (EU) dem Land mit Hilfspaketen im Wert von über 25 Mrd. Dollar unter die Arme. Nach Konjunkturabschwung, vielen Steueränderungen und Sparmaßnahmen konnte sich Ungarn aus dieser Lage wieder befreien. In den vergangenen Jahren geht es nun also auch wirtschaftlich wieder bergauf. Die Zukunftsperspektiven für die Wertentwicklung einer Immobilie sehen also recht gut aus.

 

Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.