Neues

Alles aus der Immobilienwelt

1. Meißner Immobiliensymposium 2016 – Vorstellung des Meißner Immobilienmarktberichtes 2016

Am 21. April 2016 fand das 1. Meißner Immobiliensymposium 2016 im Meißner Rathaus statt.  Zahlreiche Investoren, Makler und Planer folgten der Einladung.

Schwerpunkt dieser Veranstaltung war die Vorstellung des Meißner Immobilienmarktberichtes 2016, welcher von dem Marktforschungsinstitut bulwiengesa AG erstellt wurde. André Adami, Niederlassungsleiter der bulwiengesa AG in Berlin, stellte den Gästen den Immobilienmarktbericht vor. Die Teilnehmer wurden exklusiv über die Tendenzen und Prognosen zur zukünftigen Entwicklung des Meißner Immobilienmarktes informiert.  Der abschließende Überblick zeigt sich positiv.

„Wir sind hocherfreut, dass wir entgegen der Prognosen vergangener Jahre seit einiger Zeit viele positive Entwicklungen in unserer Stadt feststellen können“, sagte Oberbürgermeister Raschke. Die Stadt profitiert von einem positiven Wanderungssaldo, könne mit guten Wirtschaftsdaten punkten und überzeuge mit einem vielseitigen und dynamischen Immobilienmarkt.

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Stadt Meißen, Volks- & Raiffeisenbank Meißen Großenhain eG, Sparkasse Meißen, Breitenstein Immobilien GmbH, SEEG Meißen und dem ICM statt.